Hebräisch Tarot

Hebräisch Tarot
Hebräisch Orakel online

Hebräisch Orakel online

Das hebräische Tarot besteht aus 22 Karten, denen göttliche Bedeutungen zugeschrieben werden, da in enger Beziehung zum Alten Testament gesagt wird, dass die mit diesem Werkzeug gemachten Vorhersagen direkt aus dem Wort Gottes stammen. Im Allgemeinen wird das Lesen dieser Karten am Vorabend der Ehe oder wenn Sie ein Baby erwarten, weil es nur einmal oder zweimal im Leben gemacht werden kann.

Trotz des Glaubens, dass es eine schwer zu interpretierende Kunst ist, lassen die hebräischen Karten Lesemethoden zu, die mit jedem anderen Tarot vergleichbar sind, so dass die Seher in der Lage sind, diese Karten vereinfacht zu lesen, was ihnen erlaubt, mit großer Leichtigkeit Vorhersagen zu treffen. Die hebräischen Karten sind eine sehr beliebte Technik unter den Sehern des Nahen Ostens, besonders bei denen, die das Wissen der Kabbala besitzen, einer göttlichen Kunst, die einen Bezug zum Alten Testament hat.

Um das hebräische Orakel zu benutzen, muss der Berater eine Karte aus dem Tarot-Deck wählen, die es dem Wahrsager erlaubt, die Zukunft zu lesen. Jede Karte ist mit einer anderen Zahl, einem anderen Planeten, einem anderen Einfluss und einem anderen Schlüsselkonzept verbunden. Zum Beispiel ist Guimel, was Kamel bedeutet, eine Karte, deren Schlüsselbegriff göttliche Energie und Gnade ist und die mit der Zahl 3 und dem Planeten Jupiter verbunden ist. Die Bedeutung dieser Karte wird durch die Farbe Orange und das goldene Dreieck beeinflusst, die durch die Vereinigung von zwei Strichen in der alten hebräischen Piktographie symbolisiert werden. Der Hirte, der Name, unter dem diese Karte auch bekannt ist, bezieht sich auf Jesus und Mose.

Facebook
Twitter
Google+